Dienstag, 29. Januar 2013

Escada "Cherry in the Air" EdT

Die Tradition geht weiter - nachdem Escada letztes Jahr keinen neuen Sommerduft herausgebracht sondern 3 beliebte Düfte vergangener Jahre repromoted hat, kommt dieses Jahr wieder ein neuer Vertreter der Serie heraus: "Cherry in the Air". Nachdem die Beschreibung total toll klang, hab ich ihn mir natürlich sofort zugelegt.

Die erste Ernüchterung erfolgte aber schon bevor ich den Duft auspackte - die süße Schleife, die laut Promobild den Hals den Flakons schmücken soll, gibt es nur bei der 50 und 80ml Flasche. Nachdem ich jedoch echte Bilder davon gesehen hab, fand ich sie auch nicht mehr so hübsch, sie befindet sich da auch am Decken und nicht am Flaschenhals.

Aber genug zum Flakon, denn ich davon abgesehen sehr hübsch finde - kommen wir zum Entscheidendem, dem Duft! Im Auftakt rieche ich die Kirsche ganz deutlich, leider verschwindet sie recht schnell wieder. Der Duft bleibt zwar süß (Das Marshmallow, nehme ich an.) und auch fruchtig, aber nicht mehr wirklich nach Kirsche. In der Basis wird es herber, das Leder kommt dann durch - er bleit aber trotzdem noch süß. Alles in allem finde ich den Duft gut, allerdings hätte ich mir mehr erwartet. Vor allem mehr Kirsche, gerade bei dem Namen. Die Haltbarkeit ist für ein EdT ok, es hält mehrere Stunden.

Fazit: Ein leckerer Sommerduft, der gerade bei den kalten und verschneiten Tagen im Moment etwas Sommer in die Luft zaubert. Wer aber intensive Kirsche erwartet, der wird wohl enttäuscht werden. Der Duft ist übrigens ab Februar auch bei uns erhältlich und zwar in den Größen 30 (ca. 35 Euro), 50 (ca. 50 Euro) und 80ml (ca. 65 Euro).