Samstag, 30. November 2013

Hier kommt Kuro!

Nachdem wir vor 2 Wochen Tommy mit 15 1/2 Jahren wegen einem zentralen Versagen einschläfern haben müssen, waren nicht nur wir sondern auch Luna sehr traurig. Also haben wir uns entschlossen und eine neue Katze zu nehmen. Für uns war gleich klar, dass wir eine Notfallkatze haben wollen, weil es ja so viele Katzen gibt, die dringend ein neues Zuhause suchen! Außerdem wollten wir ein Männchen, damit Luna nicht zu eifersüchtig wird und kein Babykätzchen, weil diese eh leichter einen Platz bekommen und Luna ja schon 4 Jahre ist und so der Altersunterschied nicht so groß ist. Ach ja und ich wollte endlich mal eine schwarze Katze (:-D). So wurde es also Kuro (ursprünglich Bruno), ein ca. 9 Monate alter, ehemalicher serbischer Straßenkater.

Trotz allem, was er wohl schon erlebt hat, ist er trotzdem eine ganz süße, verschmuste Seidenraupe - ich hab selten eine Katze mit so weichen, seidigen Fell gesehen. Noch außergewöhnlicher sind nur seine golden Augen, er sieht damit super-edel aus, da können Rassekatzen dagegen einpacken gehen. ;-)

Außerdem ist er sehr verspielt und tobt durch die Wohnung, er genießt die Aufmerksamkeit und die ganzen Möglichkeiten schlimm zu sein. Azßerdem ist er ziemlich verfressen, er könnte den ganzen Tag durchfuttern. :-D

Luna ist noch etwas vorsichtig mit ihm (er hat da keine Scheu :-D), aber es sind auch grade mal 2 Tage, dass sich die zwei kennen und dafür kommen sie sich schon recht nah, ich bin sicher, in ein ein paar Tagen sind sie ein Herz und eine Seele. ;-)

Ich hab mich jedenfalls schon sehr in unseren kleinen Familienzuwachs verliebt und freue mich schon drauf, wenn er dann in unsere neue Wohnung mitzieht. ;-)

4 Kommentare:

Anonym hat gesagt…


Tut mir leid um euren Tommy, sowas ist immer schwer, die Miezen sind ja auch Teil der Familie :(
Aber schön das sich euer Neuzuwachs so schnell eingelebt hat, zumindest wirkt er auf den Bildern alles andere als scheu und verschreckt, wie das ja oft bei Strassen- bzw Bauernhofkatzen der Fall ist. (Hab selbst zwei Bauernhofkater, die haben bissl länger gebraucht um sich wieder an Menschen zu gewöhnen, die waren aber auch in einem schrecklichen Zustand als wir sie bekommen haben)
Auf jeden Fall freu ich mich das wieder eine Katze ein schönes Plätzchen gefunden hat, er ist aber auch ein total Hübscher :)
Am coolsten find ich das vorletzte Bild, da guckt er drein wie so ein kleiner Casanova xD

Liebe Grüße,
Skydreamsong

Anonym hat gesagt…

Das ist wirklich mal ein zauberhafter Kater!
Besonders die Fotos, wo er gerade mit dem Ball/Wollknäuel spielt, sind so geilo!!! :-D
Ich hoffe, Euer Kuro wird Euch gaaanz lange Freude machen.

Liebe Grüße
Petra

Bright Eyes hat gesagt…

Der ist ja bildschön! <3
Da hätt ich mich auch sofort verliebt!
Er hat ein wenig Ähnlichkeit mit unserem Samuel, der leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen ist...
Ich schick dem hübschen Kuro nen dicken Knuddler. =^.^=

Chinda-chan hat gesagt…

Skydreamsong - Ja, das stimmt - es war sehr hart für uns. Wir haben zwar geahnt, dass es bald passieren wird, weil er schon recht alt war und schon abgebaut hat, aber man hofft ja trotzdem immer bis zum Schluss. :-(((
Der Kleine ist ein ziemlicher Frechdachs, es ist eher die Luna, die verschreckt ist von ihm, auch wenn wir nicht wissen wieso, er hat ihr nix Böses getan.
(Wir haben ihn von einer Pflegestelle, die hat ihn schon ziemlich aufgepäppelt. ;-))

Petra - Gell? Er ist ein cooler Kerl. :-D
Ja, das denke ich auch. :-)

Bright Eyes - Mach ich. ;-)
Dort kann er dann ja mit dem Tommy (und dem Kiki)spielen, der Gedanke tröstet mich immer etwas...