Sonntag, 21. April 2013

DIY - Selbstbausatz für einen Nagellackentferner in der Box

Heute habe ich die Ehre, euch zum ersten Mal einen Beitrag einer Gastbloggerin zeigen und zwar von der lieben Papyra. Und sie wird euch hier zeigen, wie man sich so einen Schwämmchen-Nagellack-Entferner ganz leicht selbst basteln kann. So, genug der Einleitung, jetzt überlasse ich ihr das Wort... ;-)

Zutaten:
- kleines Schraubgefäß, dass sich gut schließen lässt (und das vom NLE nicht zerfressen wird)
- Küchenschwamm
- Schere, Messer
- Nagellackentferner nach Wahl

Ich hatte hier noch einen leeren Creme-Tiegel rumstehen, der sich gut dafür eignete.
(Es sollte aber auch ein kleines Schraubglas ähnlicher Größe den gleichen Zweck erfüllen. Hauptsache, das Gefäß ist höher als breit. Oder - wenn man bereits eine dieser NLE-Boxen hat, der Schwamm sich aber bereits verabschiedet hat, eignet sie diese Box dann natürlich auch super.)


Dann nimmt man einen normalen Küchenschwamm - so einen etwa:


...und schlitzt ihn mit einem Messer über Kreuz ein - erst so:


...und dann so:


Fingerprobe, ob das Loch gut passt: :-D


Dann alles wegschneiden, was weg kann - zuerst der Schrubberteil:
(Da der Schwamm mit dem Schrubberteil stabiler ist, hab ich ihn erst abgetrennt, nachdem ich das Loch geschlitzt hatte!)


Den Rest dann mit einer normalen Schere anpassen:
(Den Schwamm etwas länger lassen, weil er etwas nachgibt, wenn man den Finger reinsteckt.)


...und ab mit dem Teil durch die Öffnung:


Wenn er gut passt (so wie hier), dann ist er fertig und muss nur noch mit dem Nagellackentferner der Wahl befüllt werden:


Viel Spaß beim Nachbasteln! *wink*

Kleiner Tipp noch von mir zum Schluß: Wenn ihr damit gerne Glitterlacke entfernen wollt, dann könnt ihr auch die raue Seite des Schwammes verwenden (dann evtl. dünnere Schwämmchen kaufen).

4 Kommentare:

Christina H. hat gesagt…

Das ist eine super Idee. Allerdings bin ich immer etwas skeptisch, wenn ich meinen ganzen Finger in den Entferner tauchen muss - ich weiß nicht, wie meine Haut dann auf Dauer damit klarkommt. Ich hasse es sowieso, die Nägel anzulackieren, geht es damit schneller?

LG
Christina

Chinda-chan hat gesagt…

Ich find schon, dass es schneller geht - aber vor allem gründlicher.
Du kannst einen sanften/pflegenden Entferner nehmen, dann greift es die Haut nicht so an. :-)

VanillaVampire hat gesagt…

Cooles Tutorial, danke!
Ich denk, dass werd ich, wenn ich einen passenden Tiegel habe, nachbauen

Anonym hat gesagt…

schön papyras tutorial hier zu lesen :-)
ich hab mir das teil ja schon nachgebastelt und finde es toll.
für das komplette ablackieren nehme ich die box ja eher nicht, aber für einzelne nägel abzulackieren (wenn man sich einen angedätscht hat)ist sie einfach genial.

lg bigs