Dienstag, 29. Mai 2012

It's done: Unicorn Pee Dupe

Erinnert ihr euch noch an meinem Post zum BeYu 209, dem Fast-Unicorn-Pee-Dupe? Es gibt jetzt ein neues Dupe, den Max Factor Max Effects "45 Fantasy Fire". Die Grundfarbe ist zwar lila statt rot, aber der Effekt ist einfach unglaublich und das schon mit einer Schicht. Und da ich ihn eh nur zum Layer verwende (für alles andere ist er zu schade ^^"), stört das auch nicht. Bei uns gibt es den übrigens nicht, man kriegt den leider nur bei ebay und das nicht so billig (ca. 10 Euro), wenn auch kein Vergleich zum Clairis 230. ;-)


Wunderschön, oder? O.O

Montag, 21. Mai 2012

Diablo 3 Collectors Chocolate

Mein Freund gehört zu den Unglücklichen, deren Diablo 3 Collectors Edition ewig braucht um anzukommen. Er hat sie erst heute bekommen (und meine ist immer noch nicht da *seufz*), fast eine Woche nach Release. Um ihn etwas aufzumuntern, habe ich ihm am Freitag Fresh Chocolate aller Ochikeron gemacht und das Ganze in eine Diablo 3-Origami-Schachtel verpackt.

Ich hab dafür übrigens ein Promobild der Diablo 3 CE ausgedruckt... und wir wollen nicht darüber reden, wieviel Versuche ich gebraucht habe, bis das Logo in der Mitte war. x.x

Das Papier für meine Box ist im Gegensatz zu dem Video übrigen 21x21cm groß und ich habe im Gegensatz zu 4 nur eine Große für die gleiche Masse verwendet. ;-)

Cherry Blossom

Ich glaube, die meisten meiner Leser kennen meine Liebe für Kirschblüten. Nicht nur der Duft, sondern auch das Aussehen. Ein weiterer Grund, wieso ich unbedingt mal nach Japan will, und zwar dann, wenn Hanami ist. Aber man kann sich auch so abhelfen, also hab ich folgendes gebastelt. ;-)

Einen süßen, kleinen Kirschblütenbaum, der ist aus Fimo Light, bemalt mit dem Acryl-Farben vom Tchibo und beklebt mit Blüten und Blättern aus Papier. :-)


Und noch ein Kirschblüten Handy-Charm, auch aus Fimo Light und ausgestochen mit meinem Bento-Kirschblüten-Ausstecher (Nacher natürlich gut abgewaschen!). Bemalt wieder mit den Acryl-Farben, diesmal hab ich die aber miteinander gemischt und dann mit Klarlack fixiert. Leider hat der Lack die Farben etwas verändert. :-(

Und, wie gefallen euch die Sachen? Mögt ihr Kirschblüten auch so gerne wie ich? :-)

Sonntag, 20. Mai 2012

Noch einmal Bento, bitte! (+YT-Channel-Empfehlung)

Heute gibt es einen weiteren Bento-Post, ich habe inzwischen nämlich auch eine zweite, größere Bento-Box. Und die habe ich natürlich einweihen müssen. ;-)

Drinnen ist Reis (garniert mit Frühlingszwiebel und Paprika), Hühnchen Teriyaki (aller Runny natürlich! ;-)), etwas flachgedrückte Takoyaki, Würstchen, Strawberry Tarte und Sakura Match Latte KitKat, Ketchup und Ananas-Stückchen. War sehr lecker *njami*! Hier sieht man die Box noch geschlossen, mit passenden Stäbchen und in der Stofftasche zum Mitnehmen. ;-)


So, nun aber zu der Youtube-Channel-Empfehlung - wieder aus Japan und zwar von einer ganz lieben, jungen Frau - die wirklich schon künstlerisch veranlagt ist: Ochikeron. Ich habe ein paar ihrer Rezepte nachgemacht für die folgenden zwei Bentos (Ja, die sind gleichzeitig entstanden - eines ist meines und eines das von meinem Freund. ;-))

In beiden sind drin: Eierreis mit Karotten-Spinat-Furikake, Heart-Shaped-Cutlets aller Ochikeron (Allerdings hab ich das Fleisch darum weggelassen und verschiedene Grillwürstel, also Berner, Käsekrainer, Rostbratwürstel und mediterane Rostbratwürstel verwendet und mit normalen Bröseln rausgebraten.), Sakura Pancake aller Ochikeron (Allerdings mit Spinat, Frühlingszweibeln und normalen Mehl.). Im zweiten Bento sind noch ein Inari-Sushi, Kaubonbons und Cherrytomaten drin. :-)

Und, Lust auf mehr? :-)

Samstag, 19. Mai 2012

Hartnäckigkeit zahlt sich aus!

Erinnert ihr euch noch an diesen Post, als ich darüber gejammert habe, dass meine Salzbruger Nockerl einfach nicht werden? Ha, ich hab den Schurken besiegt! :-D


Ich hab inzwischen auch welche im Restaurant gegessen, ich muss sagen, meine waren aber besser (Ja, jetzt bildet sie sich was ein - aber man ist schon stolz, wenn nach langen Mühen was endlich klappt! ^o^). Aber vielleicht lag es auch daran, dass dort die Himbeersauce warm war - hat gar nicht gepasst.

Der Unterschied war übrigens zu den anderen Versuchen: Stärke. Das verleiht dem Ganzen nämlich die nötige Festigkeit. Und ein neuer Ofen. ;-)

Hühnchen-Teriyaki-Onigiri

So, heute gibt es mal wieder ein Rezept, das auf einem Gericht von Runny. Ich mag seine Onigiri sehr gerne, genau wie Teriyaki. Nun bin ich also auf die Idee gekommen, beides zu kombinieren. Übrigens, es muss kein japanisch/asiatischer Reis sein, ich verwende einen normalen Rundkornreis um 1,19 Euro/Kilo vom Billa/Merkur (Facile), der funktioniert super, besser als die teuren! ;-)

Zutaten für 6 Onigiri:
250g Rundkornreis
300ml Wasser
100g Hühnerfleisch
3 Frühlingszwiebel
4 EL Soyasauce
2 EL Honig
Etwas Wasabi
2 Blätter Nori

Zubereitung:
Zuerst den Reis sehr, sehr gut waschen, ich mach das mit einem Sieb und einer flachen Schüssel. Ich geb den Reis in das Sieb, spüle ihn erstmal ab, dann hänge ich das Sieb mit dem Reis in die Schüssel, lass Wasser rein laufen und rühre den Reis (im Sieb) mit der Hand um, dann hebe ich das Sieb raus, leer das Wasser weg und fange wieder von vorne an, bis das Wasser klar ist (kann auch bis zu 10 Durchgänge dauern, wenn er aber nicht gut gewaschen ist, geht der beim Kochen über, dann den Herd putzen ist unschön). Dann den Reis mit dem Wasser in einen Topf geben (optimal einer mit Antihaftbeschichtung), Deckel drauf und auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Dann 15 Minuten köcheln lassen und dabei aufpassen, dass er nicht übergeht. Bei Bedarf auf niedrige Hitze schalten. Danach Deckel runter und mit einem Geschirrtuch drüber auskühlen lassen.
Das Hühnchen ohne Würzen anbraten, auskühlen lassen und dann in sehr kleine Stückchen (ca. 1 cm) schneiden. Den grüner Teil der Frühlingszwiebel zuerst der Länge nach einschneiden und dann in Ringe schneiden. Hühnchen und Frühlingszwiebel mit Soyasauce, Wasabi und Honig mischen, dann den Reis dazu mischen. Aus der Maße Onigiri formen - am Besten mit einer Onigiri-Form, ansonsten die Reismischung auf ein kleines Stück Frischaltefolie geben und dann formen. Onigiri können in Frischhaltefolie im Kühlschrank aufbewahrt werden, Noristreifen erst direkt vor dem Servieren darum wickeln.

Gute Appedit!

Freitag, 18. Mai 2012

Royal Family Mochis

Erinnert ihr euch noch an die Taro-Mochi? Von der selben Firma gibt es jetzt drei neue Sorten von Mochi - naja, zumindest ich hab sie im Asia-Shop meines Vertrauens erst vor kurzem neu gesehen.  Und zwar in den Sorten Matcha/Azuki Bohnen, Wurmkraut (das ist ein Verwandter von Wermut, nix schlimmes ;-)) und Kürbis.

Im Gegensatz zu dem anderen Sorten sind hier 10 Stück drin, dafür um einiges kleiner und die Verpackung ist auch richtig schick gemacht (ich mag Verpackungen wo ein Teil glänzt und der andere matt ist). Außerdem ist ein kleiner, süßer Picker dabei damit man die kleinen Dinger auch gut essen kann. Eine Packung hat es nur mit Not nachhause geschafft. ;-)

Am Besten hat mir und meinem Freund Matcha/Azuki geschmeckt. Außen ist ein Schicht Matcha und innen Azuki-Bohnen, die Mischung kann einfach nur gut sein - auch wenn man den Matcha nur ganz leicht rausschmeckt. War auch als erstes weg, die Packung!

Mir hat auch noch Wurmkraut recht gut geschmeckt, es hat einen Eigengeschmack, der schwer zu beschreiben ist, ganz eigen halt, aber wirklich gut. Ich weiß, sagt nicht viel aus, ich weiß nur leider nix, mit dem ich es vergleichen kann. Sie waren aber deutlich süßer als die anderen, hatten aber einen konträren Untergeschmack, was das Ganze so lecker macht. Mein Freund fand die ok, wollte aber lieber bei den Azuki/Matcha bleiben.

Beim nächsten Einkauf nahm ich dann auch noch die Kürbis mit - sind ok, aber irgendwie recht nichtssagend. Sie schmecken einfach nur süß aber sonst nach nichts. Kann man essen, war aber ziemlich fad, das Ganze. Brauch ich eindeutig nicht nochmal, mein Freund ist da der gleichen Meinung.
< Die Konsistenz ist bei allen 3 ungefähr gleich, lässt sich gut kauen und ja, ist ein Mochi eben. Von dem her bin ich zufrieden, die ersten zwei werde ich mir sicher wieder holen. Kosten tun sie übrigens bei uns 2,50 Euro für 150g, das ist durchaus normal für sowas. Und, neugierig?

Müde

Nicht nur ich bin müde von der ganze Arbeit, auch die plüschigen Mitbewohner meines Freundes. Und ich habe es auch noch gewagt, sie bei ihrem friedlichen Schlummer zu beobachten. ;-)

*kuschel-kuschel*
Oh, wir werden beobachtet?
Von wem?
Ist nur das Weibchen vom Herrli, schlaf weiter.

Sind Sie nicht süß? *-*

Donnerstag, 17. Mai 2012

Oxidised Chopper

Nachdem ich gestern meine letzte Prüfung hinter mich gebracht habe (es kommt nur noch eine Präsentation), bin ich mit meinen Kollegen feiern gewesen und da war es natürlich Zeit, sich endlich mal wieder richig hübsch zu machen (;-)). Ich habe mich für etwas Steampunkt-angehauchtes entschieden mit etwas Unterstützung von der Farbe Türkis für "oxidiertes Kupfer", auch wenn das farblich etwas anders aussieht. Ich mag die Kombo. ;-)


Das zweite Bild ist erst entstanden als ich heim gekommen bin, da war ich schon ziemlich müde, wie man sieht - ich hab vorher einfach vergessen, die Jacke/Tasche zu fotografieren. Und die Handschuhe hab ich dann weggelassen.


Hier noch ein Close-Up von den Nägeln und dem AMU. Ganz zufrieden bin ich mit der 'Too Faced'-Palette nicht (Vor allem, nachdem wie schwierig es war, die zu bekommen!), der "Mermaid" ist ziemlich krümmelig und lies sich auch nur feucht gescheit auftragen. Ich hab mich übrigens streng an die Anleitung für die "Fashion Eyes" gehalten und dann halt noch Eyeliner/Kajal dazu. ;-)


"Penny Talk" ist übrigen mein heißer Favorit für DEN Lack 2012, die bis jetzt schönste Neuerscheinung des Jahres. Sichert euch den, wenn ihr den in die Finger bekommt, ihr werdet es nicht bereuen!!! Der OPI ist in echt übrigens deutlich türkiser, da hat nur die Cam mal wieder Farbe gefuttert - ich finde die zwei Lacke passen ganz toll zusammen, ich mag auch die Kupfer/Braun-Türkis-Kombi allgemein sehr gerne, auch gerne mal ein braunes AMU mit türkisen Eyeliner, das sieht wirklich toll aus. :-)



Getragen:
Rollkragenpulli vom Takko (alt)
Rock vom Tschibo (alt)
Gürtel vom Tschibo (alt)
Strümpfe von eBay (neu)
Handstulpen von Clairs (Letzte Saison)
Brosche von eBay (neu)
Ohrringe von eBay (Letzte Saison)
Schuhe vom Deichmann (Letzte Saison)
Tasche vom Deichmann (alt)
Jacke von eBay (alt)

Augen:
Too Faced "Summer Eyes" Palette
Essence Eyeliner "01 Black" (Alte Version)

Nägel:
Essie Nail Polish "Penny Talk"
OPI Nail Polish "Catch me in your net"

Perfect Match

Manchmal hat man einfach Glück, so wie ich letztens. Aber es war auch eine ganz schöne Odyssee bis ich das bekommen habe, was ich wollte. Und ich hab nacher auch noch das Glück gehabt, dass mir dann sofort der richtige Lack für die Zehennägeln in die Hände gefallen ist: Ein "Unlackierter", der hier schon einige Zeit (seit der letzten Sortimentsumstellung von Essence um genau zu sein) hier rumgestanden und auf seinen Einsatz gewartet hat (Essence "Nail Art Magnetics" Nail Polish "07 Wish list secrets!" - Sogar der Name passt zu der Geschichte! :-D).



Aber das Ganze mal von Vorne: Bei meinen Streifzügen durch eBay hatte ich mich in diese Schuhe verliebt, allerdings waren mir die mit Versand zum einen zu teuer (die haben damals auch noch mehr gekostet als jetzt) und zum anderen war mir der Stöckel auch zu hoch und schmal (Kopfsteinpflaster, U-Bahngitter...! >.<). Jetzt wollte ich mir beim Deichmann andere kaufen, die meine Wünsche (Endlich mal ein Schuh mit Zip vorne!) nicht erfüllten, nämlich die hier.
Nur bei der Filiale, wo ich meist hingehe, hatten die keine 39er mehr - also bin ich zu der kleinen Filiale, die bei "meinem" Supermarkt ist, und als ich die ursprünglichen Schuhe gesuchte habe, sind mir die oben entgegen gesprungen! Leider hatten die nur noch 41 und 37, aber eine wieder andere Filiale, die nur ein paar Stationen mit dem Bus von der entfernt war, wo ich eh schon war (die nette Dame beim Deichmann hat mir sogar den Weg erklärt :-)), hab ich die da oben dann abgeholt.
Und weil das schon ein Auslaufmodell ist, ist es auch noch von 19,90 auf 14,90 Euro runtergesetzt gewesen. Außerdem ist der Stöckel breiter (Er wird zwar unten schmal, ist aber ok!) und nicht so hoch, daher recht angenehm zu tragen. Und das um 15 Euro!

Glück muss man haben, oder? ;-D