Sonntag, 18. März 2012

Tchibo "Mein neues Hobby: selbstgemacht"

Erstmal "Hallo" meine Lieben, ich weiß, von mir hat man länger nix mehr gehört - ich will mich jetzt auch nicht entschuldigen, davon halte ich generell nicht viel, wenn das Blogger machen, wenn sie mal abwesend sind, allerdings wollte ich das ihr wisst: Ich bin nicht vom Erdboden verschluckt, ich hab nur jede Menge um die Ohren im Moment und das wird sich leider in nächster Zeit kaum ändern. Aber: I'll be back. Und ich werde auch versuchen, dazwischen ab und zu zu posten. :-)

Heute will ich euch darum gleich mal mit einem etwas längeren Post beglücken und zwar wieder zum Thema "Tchibo", weil es da demnächst eine sehr interessante Woche gibt: "Mein neues Hobby: selbstgemacht". Als alter Bastler fand ich das natürlich sehr interessant und habe auch einiges mitgenommen. Grundsätzlich gibt es dabei Dinge zum Kartengestalten (Ich kenne da so eine Bloggerin, der dürfte das gefallen, was, Charmy? ;-)), Schmuck herstellen und auch zum Malen. Aber auch Perlenweben und Textilgestaltung sind dabei, die Auswahl ist wirklich vielfältig.

Besonders habe ich mich auch die Acrylfarben-Set (14,95 € je Set, "Indian Summer" und "City Lights") gefreut, weil ich schon öfter gelesen habe, dass Beautys das für Nailart verwenden... nun, entweder ich bin zu unbegabt dafür oder die sind dafür nicht geeignet. Und ja, ich weiß, meine Muster sind jetzt äh... sehr 'modern', ich hab mich aber einfach nur lustig gespielt und dann war ich frustiert davon. Tja, Nail-Art-Tauglichkeit kriegen sie von mir zumindest sicher keine ausgestellt! :-(

Dann habe ich mir noch das Kartenset "Bütten" (9,95 €) und die 30 selbstklebenden Bastelfolien (9,95 Euro) zugelegt. Beim Kartenset musste ich sogar zur zweiten Tchibo-Testfilale im EKZ Simmering fahren, weil sie in meiner Filiale vergriffen waren (:-o) - kein Wunder, das Büttenmuster ist echt schick. Die holografische Bastelfolie hab ich auch gleich getestet und etwas Ultrakitschiges gebastelt:

Na, wer erkennt, wessen Diadem das ist? :-D
Ich habe dazu noch goldenes Tonpapier (Nicht von Tchibo, sondern von vor Urzeiten beim Libro, aber ich glaub, das gibt es noch!) verwendet (Auch wenn man das nicht sieht, dass ist nur innen.), wobei ich an einer Stelle mit Kleber nachhelfen habe müssen, also super-kleben war die selbstklebende Folie dann doch nicht oder ich habe hab die Klebestelle unabsichtlich angefasst, das kann ich jetzt nicht ausschließen.

Außerdem habe ich mir noch das Schmuckbastelset "Schwarz-weiß" (19,95 €, das gibt es auch noch in "Bunt".) und das Schmuckbastel-Zubehörset (9,95 €) gekauft, die ich allerdings noch nicht getestet habe (und wohl in nächster Zeit auch nicht werde). Es gäbe auch noch Sets nur mit Perlen (und auch anderes Zubehör wie z.B. extra Zangen), aber die haben mir dann nicht so gut gefallen und es sind sehr ähnliche wie im Schmuckbastelset. Ne, da besorge ich mir eher eigene bzw. hab auch einen Haufen. ;-)

Die Sachen sollte es ab 4.4.2012 in allen Tchibo-Filalen geben, werdet ihr euch was zulegen? Sind sie euch zu teuer oder gefallen sie euch nicht? Oder seid ihr vielleicht ganz und gar nicht die Bastler? :-) Tante Edit: Ich hab inzwischen noch Ohrringe mit dem Schmuckset gemacht, ist recht gut gegangen, auch wenn ich finde, die Zange ist etwas unhandlich. :-S

Das Ergebniss gefällt mir aber richtig gut. :-)

10 Kommentare:

bigs hat gesagt…

was basteln angeht bin ich leider total unbegabt :-D
aber ich schaue mir gerne basteleien an. bei den vorgestellten acryl-farben kam mir auch sofort nailart in den sinn, schade das du sie dafür nicht hernehmen kannst :-(

viel spass beim basteln :-)

Toni (mode-äffchen) hat gesagt…

Das Schmuckzubehör-Set sieht ganz interessant aus, solche Sachen kann man ja immer gebrauchen, wenn man mal was basteln möchte. Den Rest brauche ich denk ich nicht.

Chinda-chan hat gesagt…

bigs - Ja, das ärgert mich auch wirklich, ich sehe ja, was teilweise mit Acryl-Farben so alles gezaubert wird und das wäre echt toll gewesen. :-(

toni - Ja, grad das Set mit den Verschlüssen finde ich toll, sowas brauch ich eh oft, ich runiere ja auch ab und zu mal welche. :-D

Eava hat gesagt…

Gibts das bei euch schon online? Ich hab zwar die Private Card, find aber nirgends die Sachen :(

Chamy hat gesagt…

Oh Gott ist das geil, danke für den Hinweis. :-) Ich schau ja nie bei Tschibo rein, aber diesmal muss ich wohl. Vor allem, da ich Einladungskarten für Mamas 50er basteln "muss" und da kommen mir solche Papiere ganz recht. Das Schmuckset sieh auch ansprechend aus, da ich ja auch gerne mit Perlen arbeite und so Drähte, Ohrhänger, etc. kann man auch nie genug haben. :-) Freu mich schon.

Chinda-chan hat gesagt…

Eava - Nein, es gibt ein paar Tchibo-Testfilalen (und eine davon ist in meiner Nähe ;-)), die bekommen die Sachen immer schon 4 Wochen vorher, damit sie testen können, wie gut sie ankommen und daraufhin die richtige Stückzahl einzeler Produkte produzieren. Zudem wird auch geschaut, ob der Preis so passt (und evtl. angepasst - nach oben und nach unten). In Wien kenne ich inzwischen 2 Testfilalen, es soll noch eine 3. im 17. Bezirk geben, aber die ist ziemlich weit ab vom Schuss, deswegen war ich dort noch nicht und kann auch nicht sagen, ob es die wirklich gibt.
In Deutschland soll es die auch geben, evtl. googeln, vllt. hast du ja eine in deiner Nähe. :-)

Chamy - Bitte, ich hab mir wie gesagt schon gedacht, dass das ganz dein Fall sein wird. ;-)

Anonym hat gesagt…

Ohje, Anfang April muss ich einen Riesenbogen um Tchibo machen, sonst kaufe ich noch diverse Sets, die dann 100 Jahre hier rumliegen, weil ich dann doch nicht dazu komme, das zu basteln.

Puh, sieht aber alles sehr schön aus! Hm, vielleicht gehe ich doch mal gucken, wenn ich mich stark genug fühle, dem kaufdrang zu widerstehen. :-D

Liebe Grüße
Papyra

Chinda-chan hat gesagt…

Papyra - *lol* Na dann viel Glück beim Stark sein. ;-)

Sonia hat gesagt…

Ich bin ein kleiner Tchibo-Junky und eine Bastlerin. Ich werde mich ganz schön zusammenreißen müssen um bei Tchibo nicht Amok zu laufen.

Chinda-chan hat gesagt…

Glaub ich dir. :-D