Sonntag, 18. März 2012

Emmi "Tahiti" Edition

Vor einiger Zeit hat mich eine nette Dame von Emmi gefragt ob ich die limitierte Emmi "Caffe Latte" Edition "Tahiti" mit Vanille gerne testen möchte. Nachdem ich so und so auf LEs und neue Sachen stehe (Ja, auch beim Essen... aber das dürfte euch schon aufgefallen sein. ;-)) und auch den Emmi "Caffe Latte" Light liebe, habe ich natürlich ja gesagt.

Nun, als Ersteres muss ich gleich mal los werden: Meine Ansprüche als Verpackungsjunkie wurden voll und ganz erfüllt, ich finde die Verpackung echt total hübsch! Und ja, ich hab einen Becker ausgewaschen und aufgehoben (;-D). Daumen hoch dafür also! :-)

Nun zum Inhalt - wie jeden dieser Fertig-Kaffees aus dem Kühlregal muss man den Schütteln damit so ein Milchschaum oben entsteht, der allerdings nicht so fein wie normaler Milchschaum, aber das kann man auch nicht wirklich erwarten, ein echter Milchschäumer ist auch was anderes. Der Kaffee selbst schmeckt mir sehr gut... allerdings kann ich nicht wirklich einen Unterschied zu meinem geliebten Light-Kaffee schmecken. Erst im Nachgeschmack entdecke ich etwas von der Vanille, allerdings glaube ich nicht, dass mir das aufgefallen wäre, wenn ich nicht gewusst hätte, dass sie da sein soll. Auch meinem Freund ging es nicht anders, er meinte auch, mehr Vanille könnte da nicht schaden.

Fazit: Der Kaffee, der übrigens im Geschäft ca. 1,30 bis 1,50 Euro kostet, schmeckt wirklich gut, die Vanille kann ich aber nicht wirklich rausschmecken, was ich schade finde. Außerdem hätte ich mir etwas kreativeres als Vanille gewünscht - wie wäre es mit was Ausgefallenem wie Green Tea Latte? Da würde ich ihnen garantiert die Regale leer kaufen! ;-)

Der Emmi "Caffe Latte" Tahiti Edition wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

2 Kommentare:

Lilly hat gesagt…

sieht total lecker aus, allerdings ist da 'normale' milch drinnen, also wird das wohl nix für mich.

Chinda-chan hat gesagt…

Du bist da echt arm dran, aber wir gehen mal zum Cha no Ma Matcha Latte trinken, der ist mit Soyamilch und verdammt lecker. :-)