Dienstag, 7. Februar 2012

Tchibo "Modeklassiker voll im Trend" Woche

Letzte Woche war ich mal wieder bei meiner Tchibo-Testfiliale um mir zwei Teile der dort aktuellen "Modeklassiker voll im Trend" Woche zu holen. Und zwar eine Tasche und die dazu passende Geldbörse - eine wirklich hübsche Woche, die ich euch hier gerne näher vorstellen will.

Leider ist das Ankündigungsheft etwas zerknittert, weil ich es einige Zeit in meiner Handtasche herumgetragen habe.

Ich habe, wie man sieht, nicht alle Seiten eingescannt, sondern nur die, die ich persönlich am interessantest/hübschesten finde. Es gibt also noch einige andere Sachen, z.B.: Shirts, Cardigans, Schals, Blusen, Jeans, Strumpfhosen...

Kommen wir jetzt zu der Tasche und der Geldbörse, beides natürlich schwarz (;-)). Beide Sachen sind sehr schön verarbeitet und fühlen sich gut an. Ganz nach dem Motto der Woche sind sie sehr klassische Basics, die praktisch überall dazu passen. Etwas blöd finde ich bei der Tasche, dass man zwar ein Band zum Umhängen hat, aber die normalen Henkel nicht abnehmen kann, die sind dann etwas im Weg, wie ich finde.

Die Geldbörse ist groß und geräumig - toll finde ich, dass ein Makerl für Einkaufswagen dabei ist und auch ein extra Platz dafür. Ich suche mein Makerl beim Einkaufen nämlich immer, das sollte jetzt ein Ende haben! Super ist auch, dass viele Kartensteckplätze dabei sind, gerade in Zeiten, wo man überall Bonus-Karten nachgeschmissen bekommt, braucht man das auch. Blöd finde ich aber, dass nur ein kleiner Innenteil für einen Ausweis vorgesehen ist und man den nicht ausklappen kann. Ich hab das bei meiner alten Geldbörse und es ist sehr praktisch, nicht rumwurschteln zu müssen, wenn man nach einem Fahrausweis gefragt wird. Außerdem ist der große Teil wohl für Geldscheine und der kleine Zipp vorne für Münzen, was ist eher blöd finde - ich hab immer sehr viel Kleinschotter, den werde ich im großen Teil unterbringen müssen... ich hoffe nur, da fliegt er nicht lustig herum.

Fazit: Ich bin froh, die zwei Sachen gekauft zu haben - trotz kleiner 'Mängel' sind sie toll für den Preis. Die Tasche hat, wie man im Ankündigungsheft sehen kann, 24,95 Euro und die Geldbörse 11,95 Euro gekostet - sie müssen aber nacher in den anderen Geschäften nicht den selben Preis haben, der Sinn der Testfilialen ist auch, den 'richtigen' Preis für Produkte zu finden. Ich habe schon ein paar Mal gesehen, dass Sachen in den anderen Filialen dann günstiger oder teuer waren, teilweise sogar recht extrem. Erscheinen werden die Sachen in den normalen Tchibo-Filialen ab dem 29.2. - werdet ihr euch was davon holen? :-)

2 Kommentare:

fedora hat gesagt…

uiii der Geldbeutel sieht toll aus. Den muss ich mir live anschauen. Ich beneide dich um diese Testfiale :-)

lg fedi

Chinda-chan hat gesagt…

Ich finde es auch schade, dass es da nur so wenige gibt (ich kenn auch nur die eine)... vor allem, dass man das auch nur per Zufall rausfindet. o.o