Sonntag, 19. Februar 2012

Flammkuchen light

Vor einiger Zeit bin ich in den Weiten den Internets auf ein Gericht gestoßen, welches mir bis dato unbekannt war: Flammkuchen. Ja, den kennt man in Österreich praktisch nicht. Neugierig, wie ich bin hab ich mich nun dran gemacht, ihn nachzukochen - allerdings versuche ich grad ein paar Winterkilos loszuwerden (Jaja, der Drachenkuchen war da nicht optimal. *hust*) und Speck mag ich so und so nicht, also hab ich eine Light-Variante mit Putenschinken und Frühlingszwiebel entwickelt und finde, es ist super-lecker geworden und war gar nicht so schwierig, wie ich zuerst dachte. Daumen hoch - das gibt es bei uns sicher öfter!

Zutaten für 2 Portionen:
125 g Mehl
70 ml Wasser
1 TL Sonnenblumenöl
1/2 TL Salz
100g Creme Fraiche light
50 g Pizzakäse light
1 Frühlingszwiebel
50g Putenschinken
Salz, Muskat, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:
Mehl, Wasser, Salz und Öl zu einem Teig kneten und 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Frühlingzwiebel in Ringe und Putenschinken in Streifen schneiden und Creme Fraiche mit Muskat, Pfeffer und Kräutern nach Geschmack würzen und verrühren. Nun den Teig sehr dünn ausrollen und auf einen mit Backpapier ausgelegten Gitterost geben. Creme Fraiche darauf verteilen, Schinken und Zwiebel und zum Schluss den Käse darauf verteilen. Backrohr auf 240°C vorheizen und ca. 10 Min backen.

Edit:

Variation:
Hier noch eine Variante mit etwas Trockenhefe (ca. 1 TL) im Teig, der dann 45 Minuten in einem Frischhaltebeutel in einer Schüssel im heißen Wasserbad gegangen ist. Zudem hab ich statt Kräuter Ajvar in die Creme Fraiche gemischt und den Kuchen noch zusätzlich mit Tomatenschreiben belegt. Zum Schluss habe ich noch italienische Kräuter über den Käse gestreut. Die Backzeit hat sich dann auf 11 Minuten verlängert.

Guten Appetit!

12 Kommentare:

bigs hat gesagt…

mmmhhhhh sieht lecker aus und schmeckt sicher auch so!
ich liebe flammkuchen, habe aber bisher noch keinen selbstgemacht. dein rezept werde ich sicher mal testen, klingt ja nicht so schwer, sollte ich auch hinbekommen :-D

oh man, jetzt hab ich hunger *lol*

Chinda-chan hat gesagt…

Danke. :-)
Ne, wenn ich das hinbekomme, dann kriegt das jeder andere auch hin. :-D

Ich könnte auch schon wieder einen essen... ich glaub, ich hätte doch größere Portionen machen sollen. :-D

Mel Eyre hat gesagt…

ich wollte ewig schon mal einen flammkuchen machen, deiner sieht echt sehr lecker aus <3

fedora hat gesagt…

Ich liebe Flammenkuchen. Ich bin nur zu faul ihn selbst zu machen, daher hab ich immer einem im TK-Fach. Leider bekommt man den aber in Österreich nur ganz ganz selten. An besten schmeckt aber ein "Neuer Wein" bzw. in Österreich einen "Sturm" dazu ;-)

lg fedi

Chinda-chan hat gesagt…

Mel - Danke! :-)

Fedora - Ich finde, der war echt total einfach gemacht, ich hätte mir das wirklich nicht gedacht. Ich werde mich deswegen auch mal an Pizzateig versuchen, denke ich. Die TK-Varianten davon mag ich nämlich nicht... :-)
Ich mag keinen Sturm, ich trink nur Eiswein. XD

Anonym hat gesagt…

Ich liebe Flammkuchen, geht so herrlich schnell und schmeckt lecker :)
Allerdings bin ich zu faul den Teig selbst zu machen, kaufe den fertigen bei Merkur :P

Belegen tu ich das ganze meist wie Pizza.. also eigentlich je nach Lust und Laune, schmeckt mit Thunfisch genauso lecker wie mit Schinken. Und ich tu immer Oregano drauf :)

Lg Skydreamsong

Chinda-chan hat gesagt…

Merkur? Echt? ist das Flammkcuen oder Pizzateig?

De Nela hat gesagt…

Von Tante Fanny gibt's fertigen Flammkuchenteig. :) Ich hab Flammkuchen zum ersten Mal in Berlin gegessen, find den wirklich lecker!

Meine selbstgemachte Version war leider nicht so ein Erfolg, hat irgendwie sehr fad geschmeckt. Das nächste Mal gehts sicher besser.

Pizzateig mach ich übrigens immer selbst, das Rezept von Jamie Oliver ist mein Favorit (1 Pkg Trockengerm bzw. ein halber Würfel frische Germ, 315 ml Wasser, 500g Mehl, bisschen Honig+Salz).

Chinda-chan hat gesagt…

Nela - Danke für den Tipp, das werde ich testen. Kommt in den Pizza-Teig dar kein Öl rein?

Babsi hat gesagt…

Mmmh sieht gut aus. :)
Um es noch "lighter" zu machen, könntest du auch Magertopfen statt Creme Fraiche nehmen. Ich nehm nie Tomatensoße als Untergrund für den Pizzabelag, sondern Topfen. :) Hatte das sogar auf einer Party und jedem hat es geschmeckt und alle waren dann doch verwundert, als ich ihnen sagte, dass das Topfen war. :D

Anonym hat gesagt…

Sorry das ich erst jetzt antworte:
Bei Merkur gibts auch eigenen Flammkuchenteig fertig zu kaufen, glaube der war von der Marke "Tante Fanny".

Lg Skydreamsong

Chinda-chan hat gesagt…

KP, dann werde ich mal danach Ausschau halten. :-)