Montag, 17. Oktober 2011

Könige speisen von goldenen Tellern...

...eine Göttin kocht sogar in goldenen Töpfen! Yeah! Dafür habe ich mir ein paar Style-Points verdient, oder? :-D

Ok, eigentlich mag ich Gold nicht, aber das Teil ist so strange, dass ich es unbedingt haben - und jetzt unbedingt herzeigen - musste, vor allem, da 5,99 Euro wirklich nicht die Welt sind. Und ja, das Ding ist von Ikea, es gibt übrigens auch noch eine Pfanne in dem Style um 7,99 Euro, aber die hab ich mir verkniffen.
Die, die mich kennen, werden sich jetzt wahrscheinlich sich gewundert haben und fragen, wie man mich denn in einen Ikea rein bekommen hat, aber ich kann euch beruhigen, es war keine Waffengewalt im Spiel. :-D
Mir waren nur die Siebe beim Müller zu teuer also hab ich mich ausnahmsweise da rein gewagt - und muss sagen, ich mag den Ikea in Wien Nord viel, viel lieber als den in der SCS, der ist nämlich kleiner und um einiges übersichtlicher, ich hab mich NICHT verlaufen (Premiere!). Aber wie man sieht, es ist auch nicht bei dem geblieben, wofür ich eigentlich hin bin - aber zumindest hab ich das Sieb auch bekommen. Davon, dass ich gesamt billiger gekommen wäre, wenn ich einfach beim Müller das Sieb gekauft hätte, wollen wir jetzt nicht anfangen. Aber dann hätte ich jetzt auch keinen goldenen Topf... und das war es wert. Irgendwie zumindest. :-D

P.s.: Für die, die zu Weihnachten nicht abwaschen wollen, gibt es auch sehr stylische Weihnachts-Pappteller und Becher. :-D

11 Kommentare:

Tink hat gesagt…

wie genial ist der topf denn.
Ich besitze übrigens eine kleine Pfanne von Ikea. So die GRöße für Crêpes. Die ist mega. 1,99 € und die Beschichtung hält bombig.

Chinda-chan hat gesagt…

Ich hab auch Pfannen vom Ikea, die sind super für den Preis. Die Gläser auch. Hab damals - mit Führung, sonst wäre ich wahnsinnig geworden - beim Ikea für meine Wohnung eingekauft. ^^"

schokoschiiirmchen hat gesagt…

NEEEIN :D ich war doch erst bei Ikea :D
Naja, muss ich halt nochmal hin :D. Ich mag den in der SCS lieber, die haben alles...
Letztens war ich beim Ikea in der Scs auf einmal sagt jemand zu mir: Ja Grüß Gott Frau.... ich dreh mich um,stehn da Leute aus meinem Heimatdorf, ich hab glaubt ich fall ihnen um den Hals, ich hab mich so gefreut :D

mode-äffchen hat gesagt…

Der ist ja witzig! Wenn meine Pfanne mal den Geist aufgibt (was bald passieren könnte), kaufe ich mir die goldene Pfanne. Cool. Hab ich gar nicht gesehen, als ich bei Ikea war, aber ich habe auch nicht genau bei den Küchensachen geguckt.

Chinda-chan hat gesagt…

Schirmchen - Ich sag ja immer: Wien ist ein Kaff! :-D
Ich treff immer wieder Leute, die ich kenne, auf der Mahü, meist beim Müller. XD
(Woran wird das nur liegen... *pfeif*)

mode-äffchen - Ich glaub, das ist eine "Weihnachts-LE", das war nämlich bei den ganze Weihnachtssachen, also auch diesen Papp-Tellern, Keksdosen, Förmchen, alles in gold und silber, das war so ne richtige Ecke. :-)

Anonym hat gesagt…

Hui, schicker Topf, Frau Göttin, alle Achtung! :-)

IKEA ist auch so ein Ding für sich - ich selber muss da nicht hin, aber mein Mann hat (als wir dann doch mal dort kucken wollten nach Wickel-Kommoden - unser Sohn wurde gerade 8 Jahre alt, das ist also schon etwas her) IKEA rgelrecht dafür gehasst, dass man ewig durch den Laden wackeln muss, bis man endlich zum Ausgang kommt. Mein Mann ist eher der Typ: Rein in den Laden, Beute erspäht, Beute gekrallt und zu Kasse getragen und bezahlt und schnell wieder den Laden verlassen. *lol*
Bei späteren IKEA-Besuchen war ich es dann, die die Abkürzungen gefunden hat. :-D

Toller Blog-Post! *daumen hoch*
Manchmal hält das Leben die witzigsten Überraschungen bereit.

Liebe Grüße
Papyra

Chinda-chan hat gesagt…

Danke! :-D

Genau aus dem Grund mag ich den Ikea auch nicht, ich kann zwar lange in einem Geschäft sein, aber wenn ich nicht weiß, wie ich sofort wieder raus komme und dann, wenn ich raus will, den Weg suche und ewig dabei latschen muss, dann werde ich echt grantig.
Deswegen überlege ich es mir auch x-mal, bevor ich dort rein gehe...

Übrigens: Die meisten Männer sind so, hab ich mir zumindest sagen lassen... :-D

Anonym hat gesagt…

Ja, Frauen sind eher die Sammler (und suchen gerne) und Männer eher die Jäger (schnell die Beute jagen und dann fix nach Hause tragen).
Trotz allen Fortschritts hat sich der Mensch noch nicht viel vom Jäger und Sammler weiterentwickelt.
*weises Nicken mit dem Kopf*
*lol*

LG Papyra

Chinda-chan hat gesagt…

Dann ist mein Freund weiblich. :-D
Der ist der totale Sammler, der muss bei jedem Spiel immer die Super-Duper-Collectors-Edition haben. :-D

MisterPink hat gesagt…

Männer und Jäger? Scheint bei mir nicht ganz hinzukommen :) .

Bei IKEA gehts mir eigentlich immer so, dass ich eher die Rolle des Pfandfinders nehmen muss. Ich finde nämlich rein, aber fast nie wieder raus. Aber nicht nur das. Ich verliere auch immer die Leute, die mit mir hingegangen sind. Peinlicher Höhepunkt hier, war das ausrufen meiner Wenigkeit über den IKEA - Sprechfunk. Aber mei, dafür hab ich wenigstens eine Schirmmütze und Stifte bekommen. Strike! ;)

Pinke Grüße

Chinda-chan hat gesagt…

DAFÜR kriegst du auf jeden Fall auch einen Style-Point! :-D