Dienstag, 23. August 2011

Essence "I love" LE

Heute war ich zufällig beim kleinem dm neben dem Gerngroß und bin über die neue Essence-LE "I love" gestolpert (Aua! :-D) - wenn man es 'LE' nennen kann, schließlich kommt alles davon ab September ins fixe Sortiment, daher wäre 'Vorschau' eigentlich passender. Wie auch immer, ich hab jedenfalls mein Handy gezückt und sie für euch festgehalten (Sie wollte tatsächlich abhauen, die Böse! :-D).

Eigentlich wollte ich auch zwei von den Lacken, die mir aber live nicht gefallen haben - irgendwie habe ich sie mir außergewöhnlicher vorgestellt - sodass ich nur die zwei On-Top-Glosse mitgenommen habe. Der Sinn und Zweck dieser Glosse ist einfach, sie über einen Lippenstift (oder einem anderen Gloss, obwohl ich mir das schwierig vorstelle... o.O) aufzutragen um dessen Farbe zu verändern oder im einem speziellen Effekt zu verleihen.

Ehrlich gesagt finde ich die Idee nicht neu, das machen wir ja schon ewig mit unserem normalen Glossen, aber mir haben die Farben gut gefallen, also durften sie zwei mit. Solo wird der schwarze leider recht fleckig, der silberne deckt aber recht gut.

Die Kombination mit Lippenstiften klappt mäßig gut. Mit cremigen bleibt der schwarze eher fleckig und der silberne hat einen rosa dabei sogar ganz überdeckt. Über einem roten, stark pigmentieren und eher trockenen Lippenstift sah die Sache aber anders aus - der silberne machte ein schimmendes Pink daraus und der schwarze macht den Lippe dunkler mit feinem Glitzer, allerdings bin ich dabei auch nicht mehr mit dem Applikator darüber gegangen, sondern habe mir etwas von dem Gloss auf den Handrücken gegeben und es dann aufgetragen, weil ich das Rot sonst sicher nie wieder von dem Schwämmchen runter bekommen hätte. Der Applikator ist bei so einen On-Top-Gloss für mich auch ein großer Minus-Punkt, weil er nur unpraktisch ist - eine Tube wäre besser gewesen, die kann man einfacher reinigen.

Fazit: Wirklich empfehlen kann ich die Glosse nicht - meiner Meinung nach tut es jeder andere Gloss genauso zum Layern. 2, 15 Euro sind für Essence auch nicht grade wenig und nachdem es auch nicht mit jedem Lippenstift hübsch wird bzw. alleine zumindest der Schwarze ein Reinfall ist, würde ich sie mir wohl eher nicht nochmal kaufen...

7 Kommentare:

Meilu hat gesagt…

Danke fürs Vorstellen! Dann kann ich mir den Glosskauf ja wirklich sparen.

LG Meilu

Mel Eyre hat gesagt…

Danke fürs Posten <3<3<3

Tüdellütti hat gesagt…

Hui, ich bleib trotzdem mutig und werde mir so einen kaufen ;)
Hast du das vielleicht mal über einen Lipstain ausprobiert?
Darüber sollte der Auftrag noch leichter sein :)

Liebe Grüße,
Tüdel ~

Chinda-chan hat gesagt…

Nein, ich mag Lipstains nicht sonderlich. Aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht viel anders ist als mit nackten Lippen. Der schwarze ist dabei in die Lippenfalten gewandert. Ich glaube, es geht nur dann gut, wenn sich die zwei Dinge gut verbinden können, wie bei dem matten, rotem Lippie. Aber es war auch noch ne ziemliche Patzerei... :-(

Der silberne ist noch der bessere von beiden, wie ich finde, der macht auch solo was her.

Hana hat gesagt…

Danke für den Bericht, da silber absolut nicht mein fall ist, werde ich mir den schwarzen mal wohl zum testen holen. ansonsten interessiert mich halt die mascara

*Anna* hat gesagt…

Huch, bei uns war der Aufsteller ja viel größer (Bilder auf meinem Blog^^)... komisch ;)

Ich hab mir zwei Lacke mitgenommen, den dunkelblauen Lack und den undefinierbar dunkelgrauen Lack ;)

Letzteren hab ich heute schon reviewed, bin begeistert =))

LG Anna
http://annas-kunterbunte-welt.blogspot.com

Chinda-chan hat gesagt…

Anna - Das wundert mich nicht, der Ö-DM bekommt öfter mal kleinere Aufsteller... *seufz*