Samstag, 13. August 2011

Cha no Ma

Heute möchte ich mal über einen Shop schreiben, den ich letztens zusammen mit meinem Freund entdeckt habe: Cha no Ma. Er ist in der Nähe des Naschmarkts und zwar um genau zu sein in der Faulmanngasse 7.

"Cha no Ma" ist japanisch und bedeutet "Das Grün des Tees" und wie ihr euch wahrscheinlich denken könnt gibt es dort vor allem eines: Grünen Tee - und zwar in allen Variationen. Als normalen grünen Tee in verschiedenen Sorten, mit Milch, warm und kalt, als Smoothie - und sogar als Eis oder Tiramisu. Mein Liebling ist übrigens der Iced Matcha Latte. ;-)

Ein weiteres Schmankerl sind die Onigiri. Wer von euch schon mal einen Anime oder Manga gesehen hat, wird sie wahrscheinlich kennen: Das sind diese dreieckigen Reisbällchen mit unterschiedlichster Füllung und zum Halten (die werden mit der Hand gegessen) ist ein Streifen Nori (das sind diese Algenblätter, die auch bei den Makis außen herum ist) außen herum.

Das Preisniveau ist ca. mit normalen Coffee-Shops vergleichbar, mein großer Iced Matcha Latte kostet 4,10 Euro und es sind 400ml drin. Ein Onigiri kostet ca. zwischen 1,50 Euro und 3 Euro, je nach Füllung. Nett finde ich die Stempelkarte, wo man nach 10. Stempeln einen Tee gratis bekommt.

Besonders gefallen hat mir auch, wie super freundlich die Leute dort sind - leider ist das nicht überall so, da habe ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. Das Einzige, was mich stört, ist das sie nur sehr wenige Sitzplätze haben und die meist belegt sind. Außerdem haben sie nur bis 18 Uhr offen - selbst unter der Woche, was ich schade finde. :-(

Fazit: Mein neuer Lieblings-Getränke-Shop. :-D

4 Kommentare:

 Leslie hat gesagt…

Hört sich cool an, ich wünschte wir hätten sowas hier :)

Mercury hat gesagt…

Oha, das sind ja größere Preise als bei Starbucks und den finde ich schon maßlos überteuert O__O Das einzige, was ich da bestell, ist die truffle chocolate cake, weil die echt mega und einzigartig ist.
In dem japanischen Laden würde ich wahrscheinlich nichts finden. Tees: restlos überteuert, Onigiri: Haben Nori dran, da bin ich seit Fukushima vorsichtig geworden, die werden schließlich auf Schwimmern vor der japanischen Küste gezogen. Und wir wissen ja, wie die in Fukushima ihren Reaktor zeitweise gekühlt haben: wasser ausm meer rein und wieder zurück.

Ich mag nicht mit dem Strahlungsdetektor in ein Café gehen, nur weil ich Nori essen möchte ^^° der ist sehr groß und unhandlich.

Aber nun gut, auch solche Läden müssen existieren. Und wenn du ihn gut findest, soll es so sein. Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so! Generell finde ich die Idee ja auch gut, nur kann ich halt nix damit anfangen.

Nagellackprinzessin hat gesagt…

hey hey ich fands heute supernett :D ich hab mich riesig gefreut mal blogger kennenzulernen :)

Chinda-chan hat gesagt…

Leslie - Vllt bekommt ihr sowas ja noch, die Hoffnung stirbt bekantlich zuletzt.

Mercury - Ich mag Starkbucks nicht, ich finde der Kaffee dort schmeckt wie Abwaschwasser. :-x
Aber wie du schon gesagt hast, Geschmäcker sind verschieden. Und leider sind (fast) alle diese Tee/Kaffee-Shops so teuer... in Ö sind die Preise allgemein leider nochmal höher, Starbucks soweit ich das die paar Mal, die ich drin war, beurteilen kann, ist bei uns leider noch teurer als der Cha no Ma. :-(

Ich muss sagen, da dürfte man auch keinen Fisch mehr essen, da weiß man auch nicht genau, wo der rumgeschwommen ist und was der gefressen hat. Und Nori kommt auch nicht nur aus Japan... davon abgesehen glaube ich, solange man das nicht tonnenweise isst (ist ja auch nur so ein Mini-Ding dran), ist es sicher nicht so schlimm, was ganz stark verseuchtes kommt ja auch nicht durch die Grenzkontrollen. Und Wild und Pilze könnte man auch keine mehr essen, weil selbst 25 Jahre danach müssen bei uns ein Teil der Wildschweine immer noch weg geschmissen werden, weil die über Grenzwert sind, weil sich das bei uns im Boden hält.
Davon abgesehen will ich nicht wissen, was wir jeden Tag an giftigen Zeug essen und nicht wissen. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, ob er das jetzt essen möchte oder nicht. :-)

Nagellackprinzessin - Hat mich auch sehr gefreut. :-)