Freitag, 20. August 2010

Dianne Brill Lippenstifte = Fail!

Ich kann euch gar nicht sagen, wie sauer ich im Moment bin! Zwei meiner Dianne Brill Lippenstifte sind mir gekippt - sie riechen nicht nur furchtbar ranzig, sie haben auch ihre Farbe total verändert (viel dünkler).

Ich würde mich ja nicht so sehr aufregen, wenn es schon sehr alte Lippenstifte wäre, da könnte ich es ja verstehen. Aber die sind maximal 1 1/2 Jahre alt! So schnell ist mir noch kein Lippenstift hin geworden - und das waren allgemein nur sehr weniger, die kaputt wurden. Ich habe M.A.C Lippenstifte, die sind drei Mal so alt und noch zu 100% ok. Und einen L'Oreal, der ist aus den 90igern(!) und ist auch noch fit.

Wäre das eine Billigmarke, würde ich auch nichts sagen, aber diese Lippenstifte kosten 27 Euro per Stück (und ich habe meine bezahlt - also nix mit Blogger-Gratis-Test-Produkte!), da sollte man eine ordentliche Haltbarkeit erwarten können. Vor allem wenn sie so wie bei mir kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Ach ja, von meinen Essence-Lippenstiften ist mir ürbigens noch keiner gekippt!

Ich überlege mir gerade, eine wütende Mail an den Dianne Brill Kundenservice zu schreiben, aber nachdem es die Marke in Österreich so und so nicht mehr gibt, verspreche ich mir aber nicht viel davon. Ich hab nur gerade um meinen dritten Dianne Brill Lippenstift - ein jüngeres Modell, weil die Farbe erst später raus kam - jetzt echt Angst. Das ist/war mein Liebling von denen - eine echt außergewöhnliche Farbe.

Nun, ich kann nur eindringlich davor warnen, die Lippenstifte zu kaufen, wenn ihr sie noch wo im Abverkauf findet: Ihr werdet nicht lange dran Freude haben. Ach ja, wer wissen will, wie sie ursprünglich ausgesehen habe, auf MACKarrie's Beauty Blog findet ihr Bilder davon, ich hab leider keine.

21 Kommentare:

retrokitten hat gesagt…

das ist ja ärgerlich. und der silberne sieht jetzt gold aus?! ist ja heftig. ich würde aber auf jeden fall reklamieren, wenn auf der packung eine längere haltbarkeit angegeben ist! versuch es einfach, schadet ja nichts ;)

Bluebell hat gesagt…

Den silbernen hab ich auch, mir ist der auch gekippt.

Die anderen beiden, die ich hab zum Glück noch nicht. Aber ich habe mir aus diesem Grund keine weiteren Farben gekauft.
Ob eine Mail an den Kundenservice helfen würde, ich weiß es nicht.

Aber es ist sehr ärgerlich, da die Lippenstifte ja nicht gerade ein Schnäppchen sind.

MrsPetruschka hat gesagt…

Ohje, ich hab gerade die Bilder bei Karrie mit den deinigen verglichen, das ist ja echt alles andere als schön und verständlicherweise ärgerlich und nachvollziehbar. :/
Danke dir für den Hinweis. :)

Chinda-chan hat gesagt…

Retrokitten - Das ist auch ein bisschen das Licht, aber er ist viel dünkler, er hat jetzt einen dunkelgrauen fast schwarzen Unterton beim Auftragen.
Ich weiß gar nicht wo die Verpackung hin ist, leider. Aber bei dem meisten Lippenstiften ist eine recht kurze Haltbarkeit angegeben, die halten aber normal viel, viel länger. Wie gesagt, normal. :-(

Bluebell - Also bin ich kein Einzelfall. Ja, eben, 27 Euro, das tut schon weh. :-(

MrsPetruschka - Bitte, ich will nicht, das andere auch noch diese Erfahrung machen müssen. Gerade weil ich lese, dass die Sachen teilweise noch immer abverkauft werden und da viele zuschlagen. Um die Hälfte ist zwar nicht mehr ganz so schlimm, aber immer noch schmerzhaft und vor allem: Unnötig. :-(

Chinda-chan hat gesagt…

Ich hab grad gesehen, auf Karries Seite ist auch ein Bild wo man den Teil der Verpackung sieht, wo das MHD drauf steht - 24 Monate. Die sind sicher noch nicht um.

Das Problem: Ich heb mir Kassa-Zettel nur 1 Jahr auf. Ich kann es also nicht beweisen. -.-"

Bluebell hat gesagt…

Chinda, ich hab den Lippie auch selbst gekauft und hab aber keinen Kassenzettel mehr. Ist echt ärgerlich :(. Die Farbe hat meiner nicht verändert, aber vielleicht kommt das noch.
Meiner ist ca. 1 Jahr alt und wurde immer dunkel gelagert.

Chinda-chan hat gesagt…

Na klasse, jetzt mach ich mir die Mühe und will denen eine E-Mail schreiben und auf die E-Mail-Adresse auf der HP bekomme ich einen Delivery Failure (=Mail-Adresse gibt's nimmer). So ein Mist. -.-"

Chinda-chan hat gesagt…

Ok, zumindest die allgemeine funkioniert, mal sehen, was zurück kommt.

Chinda-chan hat gesagt…

Also stinkt deiner 'nur'?

Nun, ich werde auf jeden Fall berichten, wenn ich eine Antwort bekommen habe/sollte. Ich hab ja auch keinen... leider. :-(

Lewelya hat gesagt…

wow ist das ärgerlich. bin gespannt, was auf deine mail zurückkommt.

Mel Eyre hat gesagt…

Ich kann mir sehr gut vorstellen dass das ärgerlich ist, ich hoffe du hast erfolg und du bekommst vielleicht einen neuen Lippenstift!

Lilly hat gesagt…

das ist ja superärgerlich :( ich würde mich auf jeden fall direkt bei dianne brill (per mail) beschweren. meiner meinung brauchst du den kassenzettel nicht dafür, denn wenn das MHD mit 24 monaten angegeben ist, sollte das unternehmen bestrebt sein, dir ersatz zu geben.
boa, ich würde denen so die hölle heiß machen ....

Chinda-chan hat gesagt…

Danke, ja, ich bin auch gespannt, was auf die Mail zurück kommt.

Lilly, ja, hab ich dann gestern eh noch gemacht. Allerdings hab ich auf deutsch hin geschrieben und die Seite ist (zum Teil) englisch. Naja, Bubblefish müssten die im Notfall auch bedienen können...

Hana hat gesagt…

schick auf jeden fall eine email an die - ich meine, ich hab luminelle lippenstifte, die sind 4x so alt und sind toll wie am ersten tag ^^"

Chinda-chan hat gesagt…

Wie gesagt, ich warte im Moment auf eine Antwort von denen. Wenn nix kommt... ich weiß nicht, ob ich dann zum Douglas geh oder so. Fände es aber schon frech, wenn sie nicht antworten würden.

likeSamantha hat gesagt…

Ich verstehe diesen Extemhype der um manche Chanel Lacke gemacht wird auch nicht so wirklich... es sind zwar zugegebenerweise meist extrem hübsche Farben, aber manche tun hier geradezu als wären die Lacke der heilige Gral und als könnte man ohne nicht mehr weiterleben.

Meiner Meinung nach entsteht der Hype ja erst weil Chanel bewusst eine immer kleiner werdende Stückzahl rausbringt!

likeSamantha hat gesagt…

Ich kaufe nur selten bei MAC ein, weil ich keinen Store in der Nähe habe und viele Sachen einfach zu teuer sind um sie online zu kaufen, ohne sie vorher live gesehen zu haben.

Man muss aber schon zugeben, dass manche LEs schon extrem verlockend sind, aber wenn man die limitierten Sachen nicht bekommt, dann geht die Welt davon auch nicht unter. XD

traumtänzerin hat gesagt…

Schreib unbedingt ein Mail an Diane Brill. Steht eigentlich ein MHD auf den l/s?

Liebe Grüße
Traumzänzerin

LPunkt hat gesagt…

Puh! Ich weiß ja nicht wie dir vorher ausgesehen habe, doch der rechte sieht wirklich ungesund aus! Pfui!

Anonym hat gesagt…

..ich kann die aufregung hier nur begrenzt verstehen, aber wurde dir nicht beim verkauf des rechten stiftes "diamant negligee"?? nicht gesagt, dass er aus echtem sterlingsilber besteht??
das silber oxidiert mit der luft und verfärbt sich dann dunkel.
die qualität leidet darunter nicht.
wenn er ranzig riecht, dann ab in die tonne....wahrscheinlich fehlen dann bei ihren stiften einige stabilisatoren..

hat sich was mit deiner mail ergeben? mich würde interessieren was die firma dazu sagt.

Chinda-chan hat gesagt…

Nein, wurde mir nicht gesagt.

Aber darum geht es auch nicht, der Glitzer ist nämlich immer noch silber, der cremige Teil des Lippies hat sich verfärbt. Und der ranzige Geruch kam eindeutig vom gekippten Fettteil des Lippies.

Ich hab nie eine Antwort erhalten - was ich eine ziemliche Frechheit finde...