Donnerstag, 17. Juni 2010

Fußballeier - oder: Man kann es auch übertreiben...

Gleich mal vorweg: Meine Begeisterung für Fußball hält sich in Grenzen. Mein Bedarf an Männlichkeit ist durch meine Studienrichtung (Informatik) schon ausreichen gedeckt, davon abgesehen, kann ich wirklich nicht nachvollziehen, was dran so spannend ist, wenn 22 Männer einem Ball nachlaufen. Außerdem muss man als Österreicher(in) so und so masochistisch veranlagt sein muss um Fußball-Fan zu sein...

Und trotzdem, bei solch feierlichen Anlässen wie einer EM oder WM lass ich mich dann doch mitreißen. Vor 2 Jahren bei der EM bin ich sogar einmal mit einer Österreich-Flagge als Amu rum gelaufen - man darf eh viel zu selten patriotisch sein.

Dass wir dieses Mal natürlich nicht dabei sind, war mir eh schon vorher klar - ich frag mich echt, wieso unsere Männer sich das dann noch anschauen. Naja, der meinige hält ja für Japan und so war auch ich am WE verdonnert... wobei, irgendwie war's schon lustig, die Griechen verlieren zu sehen. Jaja, das ist die Strafe für den Euro. *fg*

Aber, trotz aller Toleranz - so oft kommt das ja auch net vor, nur so alle 2-4 Jahre - es gibt auch Grenzen. Nein, ich meine nicht diese nervigen Tröten, von denen ich bis jetzt Gott sei Dank eher verschont geblieben bin. In Wien hält sich das WM-Fieber in Grenzen, es gibt wohl doch nicht so viele Masochisten. Nein, was mich wirklich stört sind Fanartikel.

Nicht, dass ihr mich falsch versteht - ich vergönne euch eure Nagelsticker, Cheeksticks und so weiter, ja, ich habe es sogar hingenommen, als ich bei meinem Harnuta in einen deutschen Fußballer(sticker) gebissen habe (schmeckt nicht - nicht nachmachen). Aber, als ich gestern im Supermarkt meines Vertrauens war, ereilte mich der Schrecken: Fußballeier.

Ja, ihr habt richtig gelesen - Fußballeier. Ich frage mich, wie man auf solche Ideen kommt - ich meine, was habt Fußball mit Eiern zu tun... naja, bis auf, ihr wisst schon - Männer und ja, eben. Überbleibsel von Ostern? Haben ein paar sadistische Eltern, die grünen Eier im grünen Gras versteckt und sie wurden erst jetzt wieder gefunden? Ja, zum Wegwerfen zu schade... na, hoffentlich doch nicht.

Aber mir eröffnen sich da ganz neue Möglichkeiten - vor der nächsten WM kauf ich einfach nach Ostern das ganze Deko-Gras im Abverkauf und verkaufe es dann zur WM als Fußball-Gras. Der Fußball-Platz zum Selbermachen. Ist das nicht die Marktlücke schlechthin...? Nein...? Hmm, schade. Ich mochte die Idee.

Aber im Ernst, erkennt jemand von euch den tieferen Sinn dahinter? Mir erschließt er sich nicht und so wünsch' ich euch jetzt noch eine schöne WM... und ach ja: Japan for Weltmeister! ;-)

16 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da gibt es doch von Olli Kahn das Zitat: Wir brauchen Eier ;-)

Chinda-chan hat gesagt…

Das hat dann wahrscheinlich irgendwer (zu) wörtlich genommen. *g*

Lilly hat gesagt…

fussball ist männlicher sport und nachdem die meisten männer eier haben, vielleicht ist das jetzt das neue männlichkeitssymbol des fussballsports? der fussballsport musste ja durch das auftauchen schwuler schiedsrichter (OMG-steinigt sie!!!! ;-) )einige männlichkeitspunkte einbüßen. vielleicht ist das der versuch diese zurückzugewinnen?

Chinda-chan hat gesagt…

Wer keine hat, kauft sich mal schnell welche oder wie? XD

my private jet hat gesagt…

Ich finde das witzig :)) Ich würde die kaufen, aus Jux und Dollerei... :)

Britta hat gesagt…

Ui, was es nicht alles gibt *Kopf schüttel*.
Vermarktung ist halt alles, ne :-D

Lilly hat gesagt…

genau, wenn man keine eier hat, kann man sie sich jetzt zeitgerecht zur wm kaufen!

Chinda-chan hat gesagt…

Wie gut, dass es heutzutage alles, was man (nicht) braucht zu kaufen gibt! *g*

MrsPetruschka hat gesagt…

Dein Bericht amüsiert mich sehr. :) Und ich teile deine Ansichten. Fussballeier, du meine Güte, die Werbefritzen macht echt vor nix Halt. Ich kann mich noch erinnern, als vor längerer Zeit "Osterkalender" rauskamen, das Pendant zu Adventkalendern, schon damals habe ich über dieses absurde Ding den Kopf geschüttelt. Aber Fussballeier sind echt der Hammer *wegbrech* :)) Naja, das sensible Fussballherz wird sich das vielleicht auch noch kaufen oder umhängen.
Ich schaue mir bei einer WM ja auch ganz gerne ab Achtelfinale die Spiele an, der Meinige kommt aus Berlin, somit ist Deutschland Programm. Zudem spielen die eh sehr gut finde ich. :) Nun denn, auch diese WM boomt mit Fanartikeln aller Art.

LG Petra

Chinda-chan hat gesagt…

Witzig war's auch gedacht. *g*
Stimmt, beim Osterkalender hab ich mir auch gedacht: Hä? o.o
Ja, die Deutschen, da geht was. Naja, dafür können wir halt Schiiiii fohr'n. :-D (Was mich auch 0 interessiert - Kindheitstrauma :-D - aber zumindest etwas. *g*)

Anonym hat gesagt…

Osterkalender? O_o Die sind irgendwie an mir vorbei gegangen.

Und jetzt: Fußballeier... Was will man uns damit jetzt sagen? (Moment, ich grübel noch...) Na, vielleicht kommt man da auch nur drauf, wenn man selber welche hat. Hähähähä!

Nee, also wirklich, man kann es auch übertreiben und auch ich bin der Meinung, dass man nicht jede blöde Mode mitmachen muss...
Ich hab mir zwar für morgen (18.6.) eine WM-Mani in schwarz-rot-gelb gemalt, aber da war der sportliche Nagellackjunkie-Gedanke hinter. Ich hatte halt noch nie was dreifarbiges (pro Nagel) in der Form gemacht und da hat mich das gereizt. Das nächste Mal nehme ich eine andere Farbauswahl. :-D Ob Deutschland morgen gewinnt oder verliert ist mir herzlich schnuppe, das Spiel werde ich mir auch nicht antun. Es ist halt nur ein Spiel - aber erzähl das mal den Männern...

OK, Fußballeier...
Vielleicht hat sich das ja auch ein Fußballhasser ausgedacht: "Auf Fußball kann man sich ein Ei braten!", oder so. XD

LG Papyra

Chinda-chan hat gesagt…

Gegen WM-Styling hab ich ja nix, bin ja damals auch mit einem Ö-Amu rumgelaufen, das war ja lustig. *g*

Aber die Eier sind ja nur strage... äh und braten kann man die auch nimmer (so ein Mist), die sind schon gekocht... hmm, vllt. trägt das ja zur Rätzels Lösung bei. *g*

Nö, bei den Männern stößt man da auf taube Ohren... und das liegt nicht (nur) an diesen komischen Tröten. *fg*

Julia hat gesagt…

Oh Gott, was kommt denn noch alles -.-
Mein Bruder hat zwar nicht so ne nervige Tröte, aber er hat das Geräusch als Klingelton -.-´
Schon langsam regt mich Fußball echt auf, sogar noch mehr als der Hype um Twilight (ich weiß, hat beides nichts miteinander zu tun, aber jeder der mich kennt, weiß jetzt, wie sehr mich Fußball nervt *gg*) ^^
Ich verstehe ja nicht mal den Sinn hinter dieser Sportart...
Achja, außerdem nervt mich auch das Geschrei meiner Familie, wenn mal ein Tor fällt ^^ Seit der WM bin ich deshalb immer außer Haus und wenn ich mal zu Hause bin, dann verlasse ich mein Zimmer nicht...sonst steh ich kurz vor nem Wutausbruch -.-
Sry, es hat sich nur grad die Gelegenheit geboten, dass ich mal meinen ganzen Frust wegen Fußball rauslasse ^^

Chinda-chan hat gesagt…

Das kann ich verstehen - da schätze ich es wieder, das ich alleine wohne. *g*
Ich muss sagen, inzwischen könnte ich es mir gar nimmer anders vorstellen, ich schätze die Ruhe. ^^"

Vampirella hat gesagt…

Habe mich gerade köstlich amüsiert.
"Wer keine hat kauft sich welche..." würd ich nich im Bett liegen, wär ich vom Stuhl gekippt. xDDDDDD

Genauso geil sind doch diese Auto-Bikinis. Sieht ja sowas von garnet lächerlich aus. Immer, wenn ich son Auto seh, muss ich lachen un mitm Kopp schütteln... selten sowas dämliches gesehn. xD

Chinda-chan hat gesagt…

:-D

Auro-Bikinis? Was ist das (klingt schon mal schräg XD)?