Freitag, 4. Juni 2010

Balea "Glücksmomente" LE

Balea - die Haus- und Hofmarke vom dm - wird dieses Jahr 15. Zu dem Anlass gibt es limitierte Produkte unter dem Namen "Glücksmomente". Da mussten bei mir natürlich ein paar mit, die ich für euch getestet habe.

Als erstes durfte der Rasierschaum mit - ich verwenden normal keinen, kann also keinen wirklichen Vergleich machen. Aber, ich finde, er erfüllt das, was ich mir von einem Rasierschaum erwarte, recht gut. Es lässt sich damit gut rasieren, die Haut ist weich - außerdem duftet er schön exotisch-fruchtig. Gekostet hat er 1,45 Euro.

Dann durfte noch die Dusche mit - sie duftet deutlich weniger süß als der Rasierschaum, dafür viel zitroniger. Am Besten beschreibt es sich so: Wie eine Mischung aus allen Zitrusfrüchten, die ich kenne - also Zitrone, Grapefruit, Orange, Limette, Pappelmuse. Dadurch hat sie auch nicht diesen Klo-Stein-Geruch, zu dem viele Zitrus-Sachen leider neigen. Für den Sommer (wenn er nun doch mal kommt) ist sie sicher toll. Pflege ist mittelmäßig, mit einer Duschcreme kann man es nicht vergleichen, aber für normale Haut gerade im Sommer 100% ausreichend. Gekostet hat sie 85 Cent.

Dann das Shampoo - es soll übrigens für sonnenstrapaziertes Haar sein, also recht praktisch im Sommer. Was mich jedoch stört ist, dass es keine Spülung dazu gibt. Gerade bei sonnenstrapaziertem Haar wäre extra Pflege wichtig. Aber ok, soviel dazu. Meine Haare sind recht anspruchsvoll, kommen mit dem Shampoo aber soweit mal zurecht. Ich nehme dazu die Kokos-Spülung, auch von Balea. Nur leider ist es mir gesamt auf Dauer ein bisschen zu wenig Pflege, meine taillenlangen Haare brauchen ein bisschen mehr als das. Was mich jedoch sehr verwundert hat, war der Duft - er hat einen zitronigen Unterton, hauptsächlich rieche ich jedoch Lakritze(!!!). Ok, wer das mag... aber trotzdem: ? Gekostet hat das Shampoo 75 Cent.

Und zum Schluss noch die Fußcreme - ok, ehrlich, ich weiß nicht, was mich da geritten hatte. Ich verwende selten Fußcreme, alleine schon weil ich das Gefühl von eingecremten Füßen überhaupt nicht mag. Und glitzernd... naja, es steht ja drauf, dass es auch für die Beine ist. Der Geruch geht in Richtung Rasierschaum, sie riecht aber nur sehr schwach. Dafür glitzert sie nett (in silber), aber nicht so, dass man gleich aussieht wie eine Disco-Kugel. Macht sich auf Sommerbeinen sicher gut (was sich ja im Moment bei mir nicht testet lässt -.-), die Pflege ist auch ok. Nur wie gesagt, sie könnte mehr duftet. Gekostet hat sie 1,97 Euro.

Es gibt auch noch eine Bodylotion und eine flüssige Handseife, aber da hab ich dann widerstanden. ;-)

In Deuschland soll die LE ab Mitte Juni erhältlich sein - in Österreich sind wir also mal früher dran. ;-)

6 Kommentare:

Chamy hat gesagt…

Du hast ja fast alles gekauft. Ich hab bis jetzt nur das Shampoo, werde mir aber vll. noch das DG und die Fußcreme holen... Mal schauen. Aber glitzernde Beine im Sommer sind schon klasse. (hätte ich gebräunte Haut, was man bei diesen Wetter ja nicht erwarten kann)

Dani hat gesagt…

Ich hab mir als erstes die Fußcreme gekauft, da sie mich vom Design und vom Duft angesprochen hat. Als Fußpflege ist sie jedoch zu wenig reichhaltig für mich (nehme die Schrundensalbe von Balea und seit neuestem die Fußbutter von Alverde). Werde die Creme vielleicht als Bodylotion verwenden, mal schaun. Danach kam der Rasierschaum in die Läden, musste natürlich auch mich. Ich verwende normalerweise auch keinen, aber der musste wegen dem Design mit. ;) Die Handseife hab ich ausgelassen, Shampoo (Feuchtigkeitsshampoo ist nichts für meine schnell fettenden Haare) und Bodylotion auch. Als letztes hab ich mir noch das Duschgel geholt. Hatte gehofft dass es so riecht wie die Fußcreme, ist mir so leider zu zitronig. Aber bei dem Preis auch ok. :)

Chamy hat gesagt…

Naja, ich will ja nur nen leichten braunen Hauch. *gg* Meine Oberschenkel sehen echt übel aus. Ich hatte vor ca. 2 Jahren noch 20 kg mehr auf den Hüften und somit Dehnungsstreife an den Oberschenkel. Und mit der Bräune sieht man die normalerweise nicht ganz so stark. Aber morgen gehts in die Sonne, da brauch ich dann keinen Selbstbräuner mehr. ;-)

Chinda-chan hat gesagt…

Ich hab auch (leichte) Dehnungsstreifen - aber braun mag ich einfach nicht sein, das bin nicht ich.

Chamy hat gesagt…

Ich hab ihn auch gesagt, dass ich 20 bin (und ihm sogar mein Geb.Datum genannt), aber er wollte es mir nicht glauben und dachte wohl ich verarsche ihn.

Chinda-chan hat gesagt…

Ok, DAS ist wirklich arg. *g*