Sonntag, 27. Dezember 2009

Tops & Flops 2009

Die liebe Chamy hat mich mal wieder getagged. ;-)
Ich hatte ja gehofft, dass dieser Tag mich nicht erwischt, weil das für mich echt schwer ist. Zum einem, weil ich Flops ziemlich schnell entsorge und dann vergesse. Zum anderen, weil die Tops & Flops eines Jahres den Rahmen eines Posts total sprengen würden.
Daher habe ich mich darauf beschränkt jeweils die ersten 5 Tops & Flops, die mir in die Hände gefallen sind, zu nehmen. :-)

Tops
Erstmal stellvertretend für alle neuen p2 Lacke - 249 "Dangerous". Bei denen stimmt einfach alles - Preis, Auftrag, Haltbarkeit, Farbtöne. Uneingeschränkt zu empfehlen. ;-)
Microcell Matte ist inzwischen mein liebster Base Coat. Weil der Lack drauf sehr gut hält UND der Nagel dadurch deutlich fester und splitterfreier wird.
Und wenn doch mal was einreißt - dann nehme ich einfach das Maybelline Salon Care Repair Fluid und kitte es damit. Fertig! ;-)
Zu meinen liebsten Blush dieses Jahr gehörte Coralista von Benefit, ein echter Überraschungs-Hit! Es lässt mich frisch und gesund aussehen, nie zu angemalt und ja, es ist einfach toll! :-D
Dazu einfach toll finde ich den p2 Gloss "010 Shimmery Viola" aus der Nostalgic Moments LE. Der schimmert schön und es ist einfach ein toller Ton!

Flops
Die Vibrationsfunktion der Pulse Perfection Mascara von Maybelline ist nutzlos bis störend. Und auch ohne werden meine Wimpern damit nicht besonders. Ich ringe mich dazu durch, sie aufzubrauchen, aber das ist schon schwer. Ne, danke.
Der Lack "02 Frostbite" aus der Go Snow steht hier stellvertretend für alle drei Lacke aus der LE. Sie sind zwar wunderschön, aber egal, was ich mache, sie werfen Blasen. Ein No-Go!
Das Rexona Crystal Clear Pure Deo macht genau das, was es angeblich auf keinen Fall tut: Weiße Streifen auf dunkler Kleidung hinterlassen!
Das Terra Naturi Orange Aloe Deo macht das zwar nicht, dafür muss ich jedes Mal, wenn ich es aufsprühe ca. 5 Mal niesen und bekomme zuweilen halbe Erstickungsanfälle. Vom Regen in die Traufe würde ich das nennen.
Die Essence Winter Creation LE Handcreme "Orange & Schokolade" riecht zwar in der Tube toll, aber mit meiner Hautchemie vertragt sie sich nicht. Da riecht sie dann plötzlich total ranzig! Richtig schlimm sogar! Da ich aber schon viel Gutes von ihr gelesen habe, nehme ich an, das ich da eher ein Einzelfall bin...

5 Kommentare:

Chamy hat gesagt…

Schade, ich hätte mich so auf die neuen Essence Lacke gefreut. *grummel* Dafür werde ich mir jetzt das Catrice Rouge holen, denn das Coralista wär mir eh zu teuer gewesen. Danke für den vergleich!

Chinda-chan hat gesagt…

Ich hab mich auf die auch gefreut, mich ärgert es auch. Das Einzige, was irgendwie zu gehen scheint, ist genau eine Schicht, also zum Layern, aber ich find das blöd. Ich hab beim lila nämlich zwischen erster und zweiter Schicht 1 1/2 Stunden gewartet, das hätte trocken sein MÜSSEN!

Chamy hat gesagt…

Oh, das hört sich echt nach mistiger Qualität an. Hab gerade Swatches gesehen und da fand ich die Deckkraft auch nicht so toll. Mist und ich habe mich auf schöne Pastelltöne gefreut. Naja, abwarten auf die neue Catrice LE, dauert eh nur noch ein paar Monate... :D

Chinda-chan hat gesagt…

Ja, die kommt erst im März, aber für mich ist die nix. Das Design, ne. >.<

LaLadyBunny hat gesagt…

Schade um die essence Lacke =/ Süß sind die Farben ja, aber zum Glück nicht soooo individuell das man sie nicht auch woanders finden könnte *hoff und auf die Suche mach*

Bei dem Rexona Deo kann ich dir nur recht geben, ebenso wie bei den p2 Lacken - unglaublich wieviele Mädels ich damit an der Uni schon angefixt habe xD

Zur Handcreme: als ich gucken war gabs nur noch die mit Orange, da ich Orangengeruch nich so gerne mag blieb sie stehen. Ich hab dann die normale ausm Standardhandcreme Sortiment genommen. "Repair" mit Sheabutter+Kokosöl - WOW, für 95 cent ein echter Knüller! Kann ich nur empfehlen - und toll riechen tut sie auch.