Montag, 7. September 2009

Panasonic Wimpernformer

Nachdem ich schon öfter danach gefragt wurde, möchte ich ihn heute vorstellen - den Panasonic Wimpernformer.

Oder wie ich ihn auch nenne - das Wundermittel für geschwungene Wimpern. Ja, er funktioniert wirklich! Ich habe ihn auch schon mehrfach empfohlen und immer positive Rückmeldungen bekommen.

Vorher

Leider haben die Fotos jetzt nicht so wirklich mitgespielt bzw. ich war in Eile, deswegen sieht man nicht so viel. Ich hab auch nur eine Schicht getuscht/geformt - man sollte ja am Besten zwei Mal. Außerdem fallen die Wimpern mit Former nicht einige Zeit nach dem Tuschen zusammen, wie sie es bei mir mit der Wimpernzange oft tun - was man am Foto natürlich auch nicht sieht.

Nacher

Nun, wie funktioniert das gute Teil?
Ganz einfach - Wimpern wie gewohnt tuschen, den Wimpernformer einschalten und warten, bis sich die Anzeige ganz verfärbt hat - dann hat er die richtige Temperatur. Das Bürsten zuerst in der Mitte des Wimpernkranzes gegen den Ansatz halten, nach oben drücken und ca. 3 Sekunden halten. Dann das Selbe bei den Spitzen der Wimpern. Das Ganze dann noch bei den Wimpern im Innen- und Außenwinkel wiederholen.
Je nachdem, wie man es mag kann man dann noch einmal tuschen und den Wimpernformer nochmal verwenden. Je nach Geschmack kann man mit Former oder mit Tusche aufhören. Der Wimpernformer kämmt die Wimpern auch, so das man weniger Tusche oben hat, wenn man mit dem Former aufhört.

Der Preis des Formers liegt bei ca. 20 Euro und ist im Elektrohandel (z.B. Cosmos) oder Douglas Online erhältlich. Er benötigt AA-Batterien und ist in rosa und blau erhältlich.

Fazit: Ein Muss für Leute mit sehr geraden Wimpern. Vergesst die Wimpernzange, das Teil ist VIEL besser! Der einzige Nachteil ist halt, dass es etwas länger dauert, aber für solche Wimpern nehme ich das in Kauf. ;-)

7 Kommentare:

Chamy hat gesagt…

Wenn das Ding warm wird, ist das nicht "schädlich" für die Wimpern?

Chinda-chan hat gesagt…

Es wird ja nicht total heiß, da hätte ich am Auge sonst so und so Angst. Außerdem ist ja die Mascara dazwischen. Ist halt wie ein Lockenstab für die Wimpern und das ist auch nicht schlimm, wenn man die richtigen Styling-Produkte verwendet.

Bonny hat gesagt…

Danke für die Vorstellung - jetzt kann ich mir viel mehr drunter vorstellen ;-)
Ich glaub, das ist eher was fürs "große Ausgehen", oder? Wie lange dauert denn die Anwendung?

SchokoAddict hat gesagt…

Ich finde Thermo-Wimpernformer auch super, ohne wäre ich echt aufgeschmissen. Allerdings benutze ich mittlerweile einen von Schlecker, den finde ich besser als den von Panasonic.

Chinda-chan hat gesagt…

Bonny, naja, wenn man nur eine Schicht macht (und ein bisschen geübt ist), gehts eigentlich recht schnell. Aber wenn man sich etwas mehr spielt, dann ist es eher was für den großen Auftritt. ;-)

Schoko - Vom Schlecker? Aus diesem Katalog da? Ich glaub, da muss ich mal schauen... :-)

Schminkmädchen hat gesagt…

Sieht klasse aus und hat mich schwer angefixt. :) Das Teil von Schlecker würde mich auch interessieren. Hast du mittlerweile herausgefunden, wo es das gibt? Online habe ich es leider nicht gesehen.

Chinda-chan hat gesagt…

Nein, ich habe es leider auch nicht gefunden. :-(