Dienstag, 11. August 2009

Beauty Day

Manchmal braucht man solche Tage, an denen man sich von oben bis unten pflegt - einen Beauty Day eben! Gestern war so ein Tag für mich - aber was genau mach ich da eigentlich...? Nun, hier meine ultimative Beauty-Day-Anleitung. ;-)

  • Körper: Zuerst geht es unter die Dusche - da wird - nach normalen Aroma-Duschgel - gepeelt, damit die Haut ganz weich ist. Und natürlich rasiert, ist eh klar. ;-) Danach wird natürlich Body-Lotion verwendet.
  • Haare: Entweder sie bekommen - nach Shampoo und Spülung - nur eine Haarkur - oder sie werden auch gefärbt.
  • Hände: Die klassische Maniküre - Handbad, peelen, Nagelöl, Nagelhaut zurückschieben, feilen, lackieren (Top- und Basecoat nicht vergessen!) und eincreme.
  • Füsse: Die klassische Pediküre (Wie könnte es anders sein? ;-D) - Fussbad, Hornhaut mit Bimstein abrubbeln, peelen, Nägel schneiden und feilen, lackieren und eincremen.
  • Gesicht: Zuerst normal waschen, dann peelen und dann kommt noch eine Gesichtsmaske dazu. Danach Gesichtswasser und Creme.
  • Augen: Da verwende ich Augenpads oder eine Augenmaske. Danach kommt eine Augencreme. :-)
  • Zähne: Nach normalen Putzen und Spülen kommt noch Zahnseide. Ich verwende diese Sticks.
  • Lippen: Zuerst werden sie mit einem Lippenpeeling oder einer weichen Zahnbürste gepeelt. Danach kommt dick intensive Lippenpflege darauf.
Ach und nicht vergessen: Einen leckeren Smoothie und eine interessante Lektüre bereitstellen - und Handy ausschalten. ;-)

5 Kommentare:

Lilly hat gesagt…

welches lippenpeeling verwendest du denn? oder stellst du das selbst her aus zucker und fett?

asecretmessage hat gesagt…

Gefällt mir, deine Beauty-Anleitung!
Muss ich mir auch mal gönnen :)
Liebe Grüße
PS gibt es ein Lippenpeeling, dass du empfehlen kannst?

Britta hat gesagt…

Genau so *zustimm* Was gibt es schöneres als einen Beauty Day :-)

Lasse Dir liebe Grüße da,
Britta

Chinda-chan hat gesagt…

Ich hatte das Erdbeer-Lippenpeeling von P2, aber das ist nicht gut. Es sind viel zu wenige Peelingkörner drin.
Jetzt nehme ich Honig/Olivenöl und feinen(!) Zucker (Backzucker geht auch, der ist noch feiner). Auf keinen Fall normalen Zucker, der ist zu grob, der ist dafür sehr gut als Handpeeling. :-)
(Für die Füße: grobes Salz!)

asecretmessage - Ja, lass es dir gut gehen. ;-)

Britta - Eben. *lach*

Schminkmädchen hat gesagt…

Das klingt alles zu gut. :) Ich nehm mir leider viel zu selten dir Zeit dafür...