Dienstag, 30. Juni 2009

Toast mit Spiegelei

Diesen Leckerbissen hab ich das erste Mal in einem Cafe gegessen und danach hab ich mir gedacht: Das bringt's du doch auch selber zusammen - gesagt, getan.

Zutaten für 4 Personen:
8 Scheiben Toastbrot
4 Scheiben Toastkäse
4 Scheiben Toastschinken
4 Eier
Paprikagewürz
Sauce Tartar
Etwas Schnittlauch

Zubereitung:
Eine Toastscheibe mit Käse und Schinken belegen, ein weitere Toastscheibe drauflegen und für ein paar Minuten toasten, bis das Toastbrot braun wird. Spiegelei herausbraten und auf den Toast legen. Mit Schnittlach bestreuen und mit Sauce Tartar servieren.

Guten Appetit!

6 Kommentare:

loungie hat gesagt…

oft sind die "einfachen" gerichte auch die leckersten. ich liiiiebe schinken-käsetoast!

Chinda-chan hat gesagt…

Stimmt - außerdem kann man bei einfachen Gerichten auch net so viel falsch machen. *lach*
Ich auch - und alle möglichen Varianten davon. Letztens hab ich einen mit Salami und Paprika drin gegessen - der war sehr gut. *nick*

Lilly hat gesagt…

schaut lecker aus, in frankreich heisst das übrigens croque madamme die knusprige dame :)

Chinda-chan hat gesagt…

Cooler Name, das muss man ihnen lassen. *lach*

Katy hat gesagt…

mmmmh!! dein spiegelei sieht perfekt aus. bei mir leider immer das gegenteil :D

Chinda-chan hat gesagt…

Mich hat es auch gewundet, dass ich es so gut hinbekommen habe... du willst nicht wissen, wieviele "Spiegeleier" bei mir als "Eierspeise" geendet sind. *lach*